1.12. (So) ab 15.00 Uhr, Pavillon: „Flucht, was hat das mit uns zu tun? ‚Die sollen doch bleiben, wo der Pfeffer wächst‘.“

„Flucht, was hat das mit uns zu tun? ‚Die sollen doch bleiben, wo der Pfeffer wächst‘.“

In sehr unterschiedlicher, aber konkreter und anschaulicher Weise werden Fluchtursachen thematisiert, die auf dem Hintergrund ‚Globaler Norden – Globaler Süden‘ ganz zentral mit uns zu tun haben: auf weltpolitischer, ökonomischer und gesellschaftspolitischer Ebene – aber auch im Alltag.
Mit unterschiedlichen Formaten werden wir uns dem Thema nähern
Es wird eine Einführung in das Thema Flucht/Fluchtursachen geben –danach Workshops, ein
Markt der Möglichkeiten und abschließend eine szenische Lesung.

Veranstalter*innen: VEN, Seebrücke, Friedensbüro In Kooperation mit: Initiative „Auf der Suche nach einem tragbaren Lebensstil“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.